lymphdrainage

Bei der herkömmlichen, in Deutschland auch über ärztliche Verordnung verschreibbaren Manuellen Lymphdrainage nach Dr. Vodder bzw. Dr. Földi wird immer mit den Lymphknoten begonnen, dann werden die Lymphbahnen in Richtung der Lymphkonten abdrainiert

Die Veltheim Methode Lymphdrainage (VMLD) kommt aus Australien und ist nach Dr. John Veltheim benannt. Sie ist höchst effektiv darin, Interzellularflüssigkeit durch das Gewebe und in das Lymphsystem zu befördern. Da das Lymphsystem eng mit dem Immunsystem verbunden ist, wird diese Funktion ebenfalls durch die VMLD verbessert.

Unser Lymphsystem besitzt drei Hauptaufgaben:

  • Einsammeln und Rückführung der interstitiellen Flüssigkeit einschließlich Plasmaproteine, zum Blut, um die Flüssigkeitsbalance zu erhalten.
  • Verteidigen des Körpers gegen Krankheiten und Bildung von Lymphozyten und Antikörpern
  • Absorption von Lipiden aus dem Darmtrakt und deren Weiterleitung ins Blut

Tatsache ist, wenn die Zirkulation von Flüssigkeiten und Lymphe aufhören würde, würden wir innerhalb von Stunden sterben. Außerdem gibt es die Theorie, dass ein schlechter Kreislauf von Flüssigkeiten und Lymphe den meisten Zuständen von Zellulitis bis Krebs zugrunde liegt.

Schlechte Zirkulation von interstitieller Flüssigkeit kann zu einer ungesunden Zellumgebung führen. Wie ein Teich, in dem das Wasser stagniert, das Zuhause von Mücken und Algen wird, füllt sich stagnierende Interzellularflüssigkeit mit Toxinen und Stoffwechselabfällen. Wenn diese nicht über das Lymphsystem abgeleitet werden, verfallen die Zellen, verändern ihre Biochemie, werden „krank“ und sterben.

Die Interzellularflüssigkeit oder interstitielle Flüssigkeit ist der Teil der Körperflüssigkeit, der sich zwischen den Zellen in den Gewebsspalten (Interzellularraum) befindet.

 

 

info 

Das ganze Behandlungsspektrum von Teckvital auf einen Blick

Alle Behandlungen und alle Preise - übersichtlich, umfassend und transparent. Damit keine Fragen offen bleiben. Und sollte es noch Fragen geben, sind wir jederzeit sehr gerne für Sie persönlich, per Telefon oder per Mail für Sie da.

 

  

 

 

 Quelle: TV-Wartezimmer